Warum ist eine Trageberatung sinnvoll?

  • um Fragen rund um das Thema Tragen zu klären
  • um neue Bindevarianten zu erlernen
  • um Unsicherheiten einer bereits erlernten Trageweise zu beheben
  • um Alternativen zum Tragetuch kennen zu lernen
  • um unterschiedliche Tragehilfen testen zu können
  • um die Tragehilfe korrekt einzustellen
  • um die Ursache deiner Rückenschmerzen oder deines/ Babys Unwohlseins beim Tragen herauszufinden

Preisübersicht

  • Freundinnenpaket
  • 35,- € p.P.
  • Dauer: 2 – 3 h
  • 2-3 Pers. + 2-3 Babys
  • Schwangerenpaket
  • 65,- € gesamt
  • Dauer: 3 h für 2 Teile
  • 1 Pers. + 1 Baby
  • Nachberatung
  • 25,- €/h
  • Dauer: je nach Bedarf
  • 1-2 Pers. + 1 Baby

Warum kostet eine Trageberatung Geld?

Die Bezeichnung TrageberaterIn ist (leider) nicht geschützt. Demnach könnte sich Jede/r so bezeichnen, auch wenn er/sie noch nie ein Tragetuch in Händen gehalten hat.
Ich habe jedoch eine fundierte Ausbildung zur Trageberaterin gemacht, die ich privat finanziert habe.
Hinzu kommen die Kosten für Anreise, Verpflegung, Unterkunft während der Ausbildung und anschließende Fortbildungen.
Weiterhin stelle ich euch ein großes Sortiment an  Tragetüchern und Tragehilfen zur Verfügung, um individuell und markenunabhängig beraten zu können. Auch die speziellen Tragepuppen, Zubehör, Werbung und meine Homepage müssen bezahlen werden.
Schlussendlich investiere ich Zeit in die Durchführung der Beratung/Kurse und in deren gründliche Vorbereitung.
Auch nach der Trageberatung stehe ich euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Nachberatung per Telefon oder Mail ist IMMER kostenfrei!